„12 Punkte!“ – Nicole kehrt nach 35 Jahren zum Eurovision Song Contest zurück

Gänsehaut-Feeling pur, als Schlager-Star Nicole gestern Abend nach 35 Jahren zum Eurovision Song Contest (ESC) zurückkehrte.

Foto: TELAMO

Die Siegerin von 1982  war mit einem wunderbar gefühlvollen Auftritt beim deutschen Vorentscheid zum ESC („Unser Song“, ARD) dabei. Allerdings präsentierte sie nicht ihren eigenen Siegertitel („Ein bisschen Frieden“), sondern überraschte das Publikum mit einer sehr emotionalen Neuinterpretation des Klassikers „Merci Chérie“ von Udo Jürgens.

Mit ihrer gefühlvollen Interpretation gab Nicole gleichzeitig einen Vorgeschmack auf ihr brandneues und untrennbar mit ihrem eigenen Leben verwobenes Album „12 Punkte!“, das am 14. April 2017 bei TELAMO erscheinen wird.

Nicole schöpft hier aus dem reichen ESC-Liederschatz mit wegweisenden kulturellen Grenzüberschreitungen, „das ist meine Hommage an alle Interpreten und deren Songs, mit denen großartige Künstler in den vergangenen 50 Jahren ihr Land repräsentiert haben.“
Für die Aufnahmen ihrer 13 ganz persönlichen Lieblings-Siegertitel, die sie alle in deutscher Sprache interpretiert, ist Nicole zurzeit im Studio. Als Bonustitel auf dem neuen Album „12 Punkte!“ sind auch Duette mit den Olsen Brothers und mit Hape Kerkeling geplant.

Folgende Titel sind auf der „12 Punkte!“ zu finden:

  1. Waterloo
  2. Halt mich fest
  3. Geh diesen Weg mit mir
  4. Hallelujah
  5. Merci Cherie
  6. Extreme
  7. Küsse von dir
  8. Was ist schon ein Jahr
  9. Ding-a-dong
  10. Dann kamst du
  11. Tausend Tränen
  12. Euphoria
  13. Ein bisschen Frieden

PM