175 Jahre Tierschutzverein Berliner

 Der Tierschutzverein für Berlin (TVB) feierte mit einer großen Gala im Friedrichstadtpalast am 3. April 2017 sein 175jähriges Bestehen. Rund 1.500 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur waren erschienen.

 

„175 Jahre Tierschutz für Berlin – das ist ein Erfolg, auf den wir mit Stolz zurückblicken können“, sagte TVB-Präsident Wolfgang Apel. Insbesondere danke der Verein seinen ehrenamtlichen Helfern, deren Einsatz von unschätzbarem

Wert sei, wie Ines Krüger, die Vereinsvorsitzende, erklärte.

 

Der Tierschutzverein für Berlin finanziert sich allein durch Spenden, Nachlässe und Mitgliedsbeiträge. Im Berliner Stadtteil Falkenberg betreibt er das größte und modernste Tierheim Europas. Auf einer Fläche von mehr als 16 Hektar versorgt der Verein, der 1841 von C. J. Gerlach gegründet wurde, jedes Jahr rund 10.000 Tiere.

 

Am 10. April 2017 wird der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, aus Anlaß des 175jährigen Jubiläums das Tierheim in Falkenberg besuchen. Nach dem Pflanzen eines Baums wird Michael Müller einen Rundgang durch das Tierheim unternehmen.

 

Müller erklärte vorab: „Dass der Tierschutzverein Berlin inzwischen 175 Jahre besteht, ist ein seltenes Jubiläum. Der Verein ist ein herausragendes und bewundernswertes Beispiel für das, was bürgerschaftliches Engagement und Begeisterung für eine Aufgabe wie den Tierschutz leisten können. Der Verein dient dem Tierwohl, auch im politischen Raum, wenn ich an die grundgesetzliche Verankerung des Tierschutzes denke. Ich spreche allen, die sich für den Verein und besonders für das Tierheim einsetzen, Dank und Anerkennung aus, und gratuliere nochmals zu diesem so ungewöhnlichen Jubiläum“.

 

Der Regierende Bürgermeister sagte weiter: „Die vielfältige Metropole Berlin ist auch eine Stadt der Tierliebe und der Tierfreunde. Darin liegt für viele Menschen ein wichtiges Element einer lebenswerten Stadt. Viele Berlinerinnen und Berliner haben auch selbst ein Haustier. Ich freue mich darauf, dass der Setzling, den ich dem Tierschutzverein Berlin zum 175. Jubiläum geschenkt habe, nun endlich eingepflanzt wird. Und ich bin neugierig auf den Rundgang durch das Tierheim“.

 

Ein Beitrag für Medieninfo Berlin von Edelgard Richter / Dela Press.