bautec 2018

Internationale Fachmesse für

Bauen und Gebäudetechnik (20.-23. Februar 2018)


Das Bauhauptgewerbe in Deutschland verzeichnete in den ersten sieben Monaten 2017 eine äußerst positive Entwicklung mit einem Umsatzplus von 10,4 Prozent im Vergleich zu 2016. Zudem können alle Bausparten mit deutlichen Wachstumsraten aufwarten. So legten nach Angaben des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie der Wohnungsbau um 11,2 Prozent, der Wirtschaftsbau um 10,4 Prozent und der öffentliche Bau um 9,7 Prozent von Januar bis Juli 2017 gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum zu. Und auch die mittelfristigen Aussichten fallen positiv aus. Also ein sehr erfreuliches baukonjunkturelles Umfeld für die bautec 2018. Die Internationale Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik findet vom 20. bis 23. Februar 2018 zum 18. Mal auf dem Berliner Messegelände am Funkturm statt.

 

„Die Fachbesucher erwartet Ende Februar nächstes Jahr eine breite Produkt- und Themenpalette mit vielen spannenden Neuheiten und Innovationen rund um das Thema Bauen und Gebäudetechnik“, erläutert Karel Heijs, Geschäftsbereichsleiter der Messe Berlin GmbH.

 

Unter dem neuen Slogan ‚Innovation – Bildung – Effizienz‘ bietet die Internationale Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik Ende Februar 2018 vier erlebnisreiche Messetage. Neue Veranstaltungsformate und neue Services schärfen die strategische Ausrichtung der bautec als Messekonzept der Zukunft sowie Branchentreffpunkt für Innovationen und Networking. „Der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie rückt bei seinem Messeauftritt auf der bautec 2018 besonders die aktuell wichtigen Branchenthemen in den Fokus“, betont Hauptgeschäftsführer
RA Michael Knipper. „Dazu zählen vor allem der serielle Wohnungsbau als Schlüssel für die Schaffung von mehr und kostengünstigem Wohnraum, die Digitalisierung am Bau sowie Ausbildung und Fachkräftegewinnung.“

 

Quelle: Messe Berlin

weitere Information:

http://www.messe-berlin.de/

http://www.bautec.com/