Fernmeldebunker Kunersdorf

Sonderöffnung und Führungen Nächste Öffnungstermine 2019 (Start jeweils am Bunkereingangsgebäude): 04.10.2019, Beginn 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr Barnimer Bunkertour 05.10.2019, Beginn 10:00 Uhr 26.10.2019, Beginn 10:00 Uhr Führungen durch den Fernmeldebunker Kunersdorf werden ab einer Besucherzahl von mindestens vier Personen durchgeführt. Ein Relikt aus Zeiten des Kalten Krieges Zu den typischen Einrichtungen gehören u. a.: Druck- und hermetische Türen, Schleusenkomplex,

» Weiterlesen

Wandlitz inmitten vom Naturpark Barnim

Ausflugsstipp Barnim Panorama – Tor zum Naturpark      Lange dachte ich, die Gemeinde WANDLITZ wäre ein geheimnisvoller Ort… Gestern war ich dort und habe die Hintergründe erfahren. An der Fehleinschätzung schuld ist die   verruchte Waldsiedlung Wandlitz, Ghetto des SED-Politbüros. Dr. Jana Radant, Bürgermeisterin von Wandlitz betont, dass dieser geheime Standort zu Bernau gehört. Ihr Dorf mit den neun unverwechselbaren Ortsteilen Basdorf,

» Weiterlesen

Letzte Spur FONTANE

Laut Wanderplan beginnt die 12 km Fontane-Route Erkner-Woltersdorf-Rüdersdorf am Bahnhof Erkner. Ein lohnender Abstecher führt uns in der Gerhart-Hauptmann-Stadt gleich zur Villa Lassen. Im Haus des heutigen Hauptmann Museum wohnte der spätere Literatur Nobelpreisträger von 1885 bis 1889. Doch was hat dies alles mit Spuren zu Theodor Fontane zu tun? Als führender Berliner Theaterkritiker für die „Vossische Zeitung“ erlebte Fontane

» Weiterlesen

Beelitz frischt Angebot zu Stadtführungen auf.

„Anekdoten gehen immer gut“ Isolde Komm bereitet Extra-Touren für Kinder und zum Thema Spargel vor Der Frühling lässt nicht nur die Knospen knallen, sondern auch den Spargel schießen, und das lockt jährlich viele Besucher nach Beelitz. Das ehemalige Ackerbürgerstädtchen hat mit seinen Ortsteilen inzwischen 12 544 Einwohner und stößt mit seiner herausgeputzten Altstadt und deren Sehenswürdigkeiten auf immer größeres Touristeninteresse

» Weiterlesen

Funkerberg-Museum und DFF

Eigentlich haben die beiden sehr wenig miteinander zu tun. Aber in Königs Wusterhausen hat eine DFF-History-Schau Asyl gefunden. Das Sender- und Funktechnikmuseum ist die Wiege des Rundfunks in Deutschland. Bereits im Jahre 1911 wurden auf dem damaligen Windmühlenberg von Königs Wusterhausen durch ein Luftschiffer- und Telegraphen-batallion funktechnische Versuche durchgeführt. Am 15.06.1915 erfolgte die Inbetriebnahme der ersten Funkstation. Nach deren Übernahme

» Weiterlesen

Herzlich willkommen in der LaGa-Stadt Wittstock /Dosse

Bis 6. Oktober 2019 garantiert Blumenvielfalt so weit das Auge reicht Nach zweieinhalb Jahren Vorbereitung präsentiert die Stadt auf einem 13,5 Hektar großen Gelände „Rund um schöne Aussichten“ als Motto der Blumenschau. Allein über eine Million Frühblüher. Bogenspannend zwischen städtischer Historie und Gartenkunst. Zwei Eingänge zum Areal überlassen den Besucher die Entscheidung für spannende Ein-und Ausblicke. Folglich stehen zwei Wegesysteme

» Weiterlesen

RE 1-Lok wird Botschafter für die Landesgartenschau Wittstock/Dosse und „Klasse unterwegs“

Feierliche Zugtaufe ⋅ Schulprogramm „Klasse unterwegs“ ⋅ Ausflugsplanung leicht gemacht   Am 18. April 2019 wird die Landesgartenschau (LAGA) in Wittstock/Dosse eröffnet. Aus diesem Anlass wirbt eine Lok der Linie RE 1 als Botschafter für die Landesgartenschau Wittstock/Dosse und insbesondere für das „Grüne Klassenzimmer“ und „Klasse unterwegs“, dem Schulprojekt von DB Regio Nordost. Andreas Zylka, Regionalleiter Personal DB Regio Nordost:

» Weiterlesen
1 2 3 18