Weltall in Berlin wieder geöffnet

  Genau 90 Jahre nach der Einweihung der ersten Sternwarte am Berliner Zoo wurde das Zeiss-Großplanetarium im Prenzlauer Berg wieder eröffnet. Nach zwei Jahren Runderneuerung – pünktlich im Zeitplan und exakt in den Kosten – hat das gefragte Haus als modernstes Wissenschaftstheater Europas seinen Himmel wieder freigegeben. Tim Renner, Staatssekretär für Kulturelle Angelegenheiten des Landes Berlin: „Das Zeiss Großplanetarium bespielt

» Weiterlesen

Die russische Seele in Berlin und Potsdam

In Berlin und Potsdam finden sich vielfältige Spuren nicht nur von russischen Zuwanderern der letzten Jahrzehnte. So existiert bereits seit 1938 die Russisch-Orthodoxe Christi-Auferstehungs-Kathedrale in Berlin-Wilmersdorf, die in der Zeit von 1936 bis 1938 gebaut wurde. In Berlin und Potsdam finden sich vielfältige Spuren nicht nur von russischen Zuwanderern der letzten Jahrzehnte. So existiert bereits seit 1938 die Russisch-Orthodoxe Christi-Auferstehungs-Kathedrale

» Weiterlesen

Neue Müggelseetour ostwärts der Riedel-Reederei

Unser Autor Günter Knackfuß berichtete für MEDIENINFO-BERLIN aktuell Neue Müggelseetour ostwärts der Riedel-Reederei Neue Müggelseetour ostwärts der Riedel-Reederei Die Premierentour am 6. Mai 2014 war ein voller Erfolg. Ab Anleger O2 World schipperte die moderne „Köpenick“ spreeaufwärts in Richtung Müggelsee. Schiffseigner Lutz Freise erläuterte seine neue Route so: „Uns geht es bei dieser Fahrt um ein Stück Geschichte, die sich

» Weiterlesen

Mit dem Schiff nach Potsdam

Eine Schiffsfahrt über die Havel mit ihren zahlreichen Seen im Westen von Berlin bietet Erholung pur. Die „Havelstern“ von der Stern und Kreis Schiffahrt, bietet einschliesslich Sonnendeck 500 Personen Platz Berlin liegt an der Spree, deshalb wird es auch Spree-Athen genannt. Eine Schiffsfahrt über die Havel mit ihren zahlreichen Seen im Westen von Berlin bietet Erholung pur. Die „Havelstern“ von

» Weiterlesen

Straßenbahnen Museum in Berlin

Hier sieht man nicht nur Straßenbahnen aus vergangener Zeit, nein auch Busse sind zu sehen Hier sieht man nicht nur Straßenbahnen aus vergangener Zeit, nein auch Busse sind zu sehen. Das Straßenbahnmuseum Berln befindet sich in Berlin Pankow im Ortsteil Niederschönhausen. Im Museum werden Sammlungen von rund 50 Straßenbahnen gezeigt. Zu sehen sind gibt es Pferdebahnen, die erste elektrische Straßenbahn,

» Weiterlesen

Erinnern Sie sich noch?

In Deutschland war es jahrzehntelang bis in die 60er Jahre des vorigen Jahrhunderts üblich, dass alle vier Wochen „Waschtag“ war. Wer es sich finanziell leisten konnte, bestellte die Waschfrau. Die meisten Hausfrauen jedoch mussten die Wäsche ihrer Familie selber waschen. 1939 wurde ein Haushaltstag eingeführt, der berufstätigen Frauen einmal im Monat einen bezahlten, arbeitsfreien Tag bescherte. Später geriet diese Regelung

» Weiterlesen

Russische Kolonie Alexandra

Unserer Ausflugtipp führt uns in die Russische Kolonie Alexandrowka. Die Russische Kolonie Alexandrowka liegt im Norden der Stadt Potsdam und besteht aus 13 Holzhäusern, die in den Jahren 1826 bis 1827 auf Wunsch des Königs, Friedrich Wilhelm III, errichtet wurden.„Hinzu kommt noch das königliche Landhaus (Haus Nummer 14) und eine russische Kirche: Alexander Newski Gedächstniskirche auf dem Kapellenberg.“ Die Russische

» Weiterlesen
1 15 16 17 18