Das Soho House atmet Geschichte

  Das Haus Torstraße 1 in Berlin hat eine bemerkenswerte Historie. Symbol für einige der bewegtesten Jahrzehnte in der Entwicklung der Mega-Metropole. Heute firmiert es als Hotel Soho House vom „Private Members Club“, denkmalgeschützt. Seine Zentrale aber hat dieser englische Club samt Restaurant, Hotel und Fitnesscenter in London. In den zwanziger Jahren des 20. Jahrhunderts erwarb ein Kaufhausbetreiber die Immobilie

» Weiterlesen

Auf deutschen Spuren in Stettin

Zur gemütlichen Tagesexkursion eingeladen hatte der Verein „Städtepartner-Stettin“. Die alte Hansestadt an der Oder atmet an vielen Stellen deutsche Geschichte. Sichtbar, anfassbar, erlebbar. Der für unser Team engagierte polnische Fremdenführer Maciej Dobromilski ließ uns kompetent die Altstadt neu entdecken. Thema war eigentlich, dem Rätsel SEDINA auf die Spur zu kommen. Eine sagenumwobene Frauengestalt, die als Schutzpatronin der Oder einst einen

» Weiterlesen

Die Original Thüringer Rostbratwurst, zwischen Kopie und Unikat!

Erfahrungsbericht: Die einen nennen ihr Produkt „Die Original Thüringer Rostbratwurst, die anderen verkaufen ihre Rostbratwurst unter „Thüringer Art“. Um endlich mit dem Klischee aufzuräumen, es gäbe zwei Arten von „Thüringer Rostbratwürsten“, hatte ich die Gelegenheit wahrgenommen, mich auf der Internationalen Grünen Woche – IGW sachkundig zu machen. In der Halle 20, präsentieren sich die Bundesländer, unter andrem auch Thüringen. Hier

» Weiterlesen

Geheimtip

Weinberg am Bergbaufolgesee Weinwobar vom Großräschener See in der Lausitz Mit rund 30 Weinbaustandorten ist Brandenburg ein Weinland der besonderen Art. Nicht zufällig gehören dazu das Winzerehepaar Dr. Cornelia und Andreas Wobar in Großräschen. Der Weinberg am Fuß der IBA-Terrassen (Oberspreewald-Lausitz) ist der steilste seiner Art in Brandenburg. Auf einer Südhanglage erstreckt sich die ein Hektar große Rebfläche mit einer

» Weiterlesen

Die Lausitz im Strukturwandel Pressefahrt mit Ministerpräsident Woidke

Wieder ein historischer Tag für Brandenburg. 5. September 2018. Der Gräbendorfer See wurde als erster größerer Brandenburger See aus der Bergaufsicht frei gegeben. Ministerpräsident Dietmar Woidke nahm in Laasow (Kreis Oberspreewald-Lausitz) an der Urkundenübergabe teil und sagte:  „Dies ist ein weiterer Schritt für eine noch attraktivere Lausitz, die sowohl für die hier lebenden Menschen als auch für Gäste immer lebenswerter

» Weiterlesen

Langer Sommer 2018 beschert Spreewald weiteres Besucherhoch

16 Prozent mehr Gäste in der Region Der Spreewald konnte erneut ein starkes Besucherplus* für sich verzeichnen. Im Mai 2018 kamen 87.090 Gäste in die Region. Das ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Zuwachs von 16,6 Prozent. Die Übernachtungen stiegen um knapp 19 Prozent auf 230.969. Damit rangiert der Spreewald im Mai sowohl bei den Ankünften als auch bei den

» Weiterlesen

MittsommerRemise in Vorpommern

Die Nacht der nordischen Guts- und Herrenhäuser Bei diesem event in Mecklenburg-Vorpommern ziehen die Kulturschwärmer von Gut zu Gut und lassen sich in ein Regionen spezifisches Kulturerbe entführen. Immer an dem Wochenende jährlich im Juni, wenn sich die kürzeste Nacht mit den längsten Tagen des Jahres verbindet. Erlebbar wurden diesmal klassische Klänge auf einer Insel mit Schlosskulisse, Abendsonne beim Spaziergang

» Weiterlesen
1 2 3 4 17