Richtfest am Deutschlandhaus

Das von 1926 bis 1935 errichtete Deutschlandhaus am Anhalter Bahnhof in Berlin wird als Dokumentationszentrum für die Bundesstiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung nach Plänen von Marte.Marte Architekten aus Feldkirch in Österreich hergerichtet. Nach dem Entwurf der Architekten werden zwei der vier Gebäudeseiten des alten Deutschlandhauses erhalten, und zwar jene denkmalgeschützten Teile, die von der Stresemann- und von der Anhalter Straße aus

» Weiterlesen

Zusammenarbeit zwischen Brandenburg und Niederschlesien

In Breslau unterzeichneten Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke und Marschall Cezary Przybylski von der polnischen Woiwodschaft Niederschlesien (Dolny Slask) eine Gemeinsame Absichtserklärung über die bilateriale Zusammenarbeit. „Brandenburg und Niederschlesien bringen damit zum Ausdruck, dass ihnen eine vertiefte Zusammenarbeit sehr am Herzen liegt“, sagte Woidke, der auch Koordinator der Bundesregierung für die deutsch-polnische zwischengesellschaftliche und grenznahe Zusammenarbeit ist.   Der Ministerpräsident erklärte:

» Weiterlesen

Alte Medikamente entsorgen

Die Barmer GEK rät grundsätzlich davon ab, Medikamente zu nehmen, wenn das Haltbarkeitsdatum bereits abgelaufen ist, denn sie könnten die Gesundheit schädigen. „Nicht alle abgelaufenen Arzneimittel sind zwangsläufig schädlich. Sie sollten dennoch nicht mehr verendet werden, weil ihre Wirkung nachlassen kann. Dies ist vor allem bei Präparaten äußerst heikel, die auf ein Milligramm genau dosiert werden müssen“, sagte Heidi Günther,

» Weiterlesen

Intelligente Container

Im Rahmen des Logistik-Kongresses in Berlin wurde die Jettainer GmbH, ein international führender Servicepartner für ausgegliedertes Lademittelmanagement, zweiter Sieger im Wettbewerb um den Deutschen Logistik-Preis 2016.   Mit einer neuartigen Softwarelösung, die Jettainer in Zusammenarbeit mit der Universität Köln entwickelt hat, verbessert sich die Entscheidungsgrundlage zur Steuerung der weltweit rund 90.000 Container und Paletten, die Jettainer betreut, erheblich. Weltweit gibt

» Weiterlesen

Gefährlicher Herbst

Der ADAC macht darauf aufmerksam, dass im Herbst die Wildwechsel zunehmen. Besonders in der Morgen- und der Abenddämmerung, wenn die Tiere am aktivsten sind, kann es für Autofahrer brenzlig werden. Kraftfahrer sollten sich dabei nicht allein auf die warnenden Verkehrsschilder verlassen. Der ADAC Berlin-Brandenburg rät grundsätzlich zu erhöhter Vorsicht bei der Fahrt entlang von Wald- und Feldrändern oder auf neu

» Weiterlesen

Frostige Zeiten kommen

Die Berliner Wasserbetriebe geben einfache Tipps gegen teure Schäden, schließlich kündigen sich schon die ersten Nachtfröste an. Es ist also an der Zeit, die Wasserleitungen winterfest zu machen. Eingefrorene Rohre oder Wasserzähler können teuer werden. Haus- und Gartenbesitzer sollten daher jetzt ihre Wasserleitungen an Außenwänden sowie im Garten absperren, entleeren und mobile Sprengwasserzähler entfernen.   Wo Stilllegen keine Option ist,

» Weiterlesen

Berlins Flughäfen bereiten sich auf den Winter vor

Mit dem Flugplanwechsel im Oktober 2016 begann an den Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel die Wintersaison. Den Winterdienst übernehmen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vom Flächenservice der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH und der AviationSolution Berlin.   Insgesamt sind an beiden Standorten bis zu 390 Mitarbeiter in mehreren Schichten im Einsatz. Bis zu 210 Mitarbeiter der Flughafengesellschaft und ihre Dienstleister für die

» Weiterlesen
1 48 49 50 51