Netz für alle

Die erste Etappe ist geschafft. Ende Juni 2016 hatte die BVG angekündigt, bis zum Jahreswechsel auf 76 Berliner U-Bahnhöfen einen kostenlosen Internetzugang über ein öffentliches WLAN-Netz anzubieten. Das ehrgeizige Ziel wurde bereits Mitte Dezember fast erreicht. Nur auf einigen Bahnhöfen (z.B. Kienberg – Gärten der Welt) wurde der Ausstattung, meist wegen laufender Bauarbeiten verschoben. Dafür wurden einige andere Stationen zusätzlich mit WLAN versorgt. Vollständig ausgebaut sind jetzt 74 Bahnhöfe (Liste unten).

Und es geht gleich nahtlos weiter. Denn auch der weitere Ausbau des „BVG Wi-Fi“ ist beschlossene Sache. Bis Ende 2018 sollen alle 173 Berliner U-Bahnhöfe vollständig ausgestattet sein. Ca. 5 Millionen Euro stehen dafür zur Verfügung.

In den vergangenen vier Wochen war die IT-Abteilung schon fleißig und hat auf vielen Bahnhöfen erste technische Voraussetzungen geschaffen, um die weitere Ausstattung vorzubereiten. Davon können die U-Bahnfahrgäste bereits profitieren. Denn auch vielerorts, wo der vollständige WLAN-Ausbau erst in einigen Monaten ansteht, gibt es schon jetzt ein provisorisches Angebot.

Wer das „BVG Wi-Fi“ nutzen möchte, muss auf seinem mobilen Gerät einfach den WLAN-Empfang aktivieren, das Netz „BVG Wi-Fi“ auswählen und eine beliebige Webseite im Browser öffnen. Es erfolgt eine automatische Weiterleitung auf die Seite mit den Nutzungsbedingungen. Bei modernen Geräten funktioniert das bereits ohne Öffnen des Browsers. Nach Bestätigung der Nutzungsbedingungen ist das Gerät des Nutzers für den Dienst freigeschaltet. Erst nach mehr als siebentägiger Nutzungspause müssen sie erneut akzeptiert und das Gerät so wieder für den Dienst registriert werden.

Vollständig mit „BVG Wi-Fi“ ausgebaute U-Bahnhöfe:

  1. Alexanderplatz
  2. Alt-Mariendorf
  3. Alt-Tegel
  4. Alt-Tempelhof
  5. Amrumer Straße
  6. Bayerischer Platz
  7. Berliner Straße
  8. Brandenburger Tor
  9. Bundesplatz
  10. Bundestag
  11. Deutsche Oper
  12. Ernst-Reuter-Platz
  13. Fehrbelliner Platz
  14. Frankfurter Allee
  15. Franz-Neumann-Platz
  16. Friedrichstraße
  17. Gesundbrunnen
  18. Hallesches Tor
  19. Hauptbahnhof
  20. Heidelberger Platz
  21. Hermannplatz
  22. Hermannstraße
  23. Innsbrucker Platz
  24. Jakob-Kaiser-Platz
  25. Jannowitzbrücke
  26. Johannisthaler Chaussee
  27. Jungfernheide
  28. Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik
  29. Karl-Marx-Straße
  30. Kleistpark
  31. Kochstraße
  32. Konstanzer Straße
  33. Kottbusser Tor
  34. Kurfürstendamm
  35. Kurt-Schumacher-Platz
  36. Leopoldplatz
  37. Lichtenberg
  38. Lipschitzallee
  39. Mehringdamm
  40. Möckernbrücke
  41. Naturkundemuseum
  42. Neukölln
  43. Nollendorfplatz
  44. Oranienburger Tor
  45. Osloer Straße
  46. Pankow
  47. Paracelsus-Bad
  48. Potsdamer Platz
  49. Rathaus Neukölln
  50. Rathaus Reinickendorf
  51. Rathaus Spandau
  52. Richard-Wagner-Platz
  53. Rosa-Luxemburg-Platz
  54. Rosenthaler Platz
  55. Rudow
  56. Seestraße
  57. Spichernstraße
  58. Stadtmitte
  59. Südstern
  60. Tempelhof
  61. Theodor-Heuss-Platz
  62. Tierpark
  63. Turmstraße
  64. Uhlandstraße
  65. Walther-Schreiber-Platz
  66. Wedding
  67. Weinmeisterstraße
  68. Westhafen
  69. Wilmersdorfer Straße
  70. Wittenau
  71. Wittenbergplatz
  72. Yorckstraße
  73. Zoologischer Garten

 

Quelle: BVG