Verleihung der Goldenen Kamera

Am Samstag, dem 4. März 2017, wird die „Goldene Kamera“, der Film- und Fernsehpreis der Funke Mediengruppe, für herausragende Leistungen in den Bereichen Fernsehen, Film und Musik verliehen.

 

Das ZDF überträgt die Gala live ab 20.15 Uhr aus der Hamburger Messe. Erstmals wird Steven Gätjen als Moderator durch den großen Live-Event führen. Bereits am Donnerstag, dem 18. Februar 2017 um 21.55 Uhr präsentiert er gemeinsam mit YouTube-Star Joyce Ilg den „Goldene Kamera Digital Award“ in ZDFneo. Hier werden erstmals besondere Leistungen im Netz ausgezeichnet.

 

„Ich freue mich riesig, dass ich die „Goldene Kamera“ und die „Goldene Kamera Digital“ im Doppelpack moderiere. Ich war schon bei vielen internationalen Preisverleihungen wie den Oscars und den Golden Globes und habe vor Ort gearbeitet. Die „Goldene Kamera“ hat für mich das gleiche Kaliber und den gleichen Glamourfaktor. Sie steht für große Momente, und wir werden auch in diesem Jahr für einige Überraschungen sorgen. Ich freue mich auf Hollywood in meiner Heimatstadt Hamburg“, sage Steven Gätjen.

 

Der Jury für die „Goldene Kamera“ gehören in diesem Jahr unter anderen Comedian Carolin Kebekus und Moderator Johannes B. Kerner, Regisseur und Drehbuchautor Friedemann Fromm sowie die Schauspieler Heike Makatsch und Wotan Wilke Möhring an. Sie entscheiden, welcher als „Bester deutscher Fernsehfilm“, wer als „Beste deutsche Schauspielerin“ und „Bester deutscher Schauspieler“, als „Bester Mehrteiler/Miniserie“ sowie mit dem „Goldene Kamera Nachwuchspreis“ ausgezeichnet wird. Wer sich am Ende in geheimer Wahl durchsetzen konnte, erfahren auch die Jurymitglieder erst im Rahmen der Gala zusammen mit den Zuschauern.

 

Die erstmalige Verleihung der „Goldenen Kamera“ fand 1966 mit wenigen Gästen statt. Inzwischen werden deutsche und internationale Hollywood-Stars für herausragende Leistungen im Rahmen einer Gala ausgezeichnet, zu der über tausend Gäste kommen. In den Jahren 2015 und 2016 wurden in der Kategorie „Lebenswerk National“ keine Auszeichnungen vergeben. In der Kategorie „Lebenswerk International“ erhielten 2015 Arnold Schwarzenegger und Susan Sarandon und 2016 Helen Mirren die Trophäe.

 

Die Goldene Kamera wurde von dem Berliner Künstler Wolfram Beck geschaffen, der sich an der Farnsworth-Kamera orientierte, der ersten elektronischen Kamera der Welt. Die Goldene Kamera besteht aus Sterling-Silber mit einem Goldüberzug.

 

Ein Beitrag für Medieninfo Berlin von Edelgard Richter / Dela Press.