Warnung vor E-Mails

Das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) fragt Kontoverbindungen per E-Mail ab. Darauf weist die Behörde hin. Anlass: Betrüger versenden E-Mails im Namen des BZSt. Darin wird behaupt, dieEmpänger erhielten eine Steuererstattung. Um diese zu erhalten, müssen ein verlinktes Formular ausgefüllt werdn.

Quelle: BZSt