ZDF-Reihe „Herzkino“

In der Reihe „Herzkino“ zeigt das ZDF am 22. Januar 2017 um 20.15 Uhr den neuen Fernsehfilm „Katie Fforde: Bellas Glück“, in dem es zwischen der New Yorker Maklerin Bella (Diana Amft) und ihrem gersisenen Kollegen Greg (Steffen Groth) gewaltig kracht.

 

Neben Diana Amft und Steffen Groth in den Hauptrollen spielen Michael Mendl, Angelika Thomas, Mathias Harrebye-Brandt, Birte Hanusrichter und andere mit. Regie führte Frauke Thielecke. Das Drehbuch schrieb Elke Rössler nach dem Roman „The Perfect Match“ der britischen Bestsellerautorin Katie Fforde.

 

Der neue Liebesfilm wird die Zuschauer wieder fesseln, denn es fehlt nicht an ständig neuen Ereignissem: Die New Yorker Maklerin Bella Castle hat ein untrügliches Gespür für Häuser und Menschen: für jeden ihrer Kunden findet sie das perfekte Zuhause. Doch ihr selbst fehlt seit der Scheidung von Mick (Mathias Harrebye-Brandt) die Nestwärme. Ihr Sohn Jayden (Oskar von Schönfels) leidet ebenfalls unter der neuen Situation und fühlt sich zwischen Mutter und Vater hin- und hergerissen. Dann trennen sich auch noch Bellas Eltern Elisabeth (Angelika Thomas) und Benjamin (Michael Mendl) und konfrontieren ihre Tochter mit der nächsten Überraschung: Sie wollen Bellas idyllisch gelegenes Elternhaus in Marblehead verkaufen. Offenbar sind die beiden auf den gewitzten Makler Greg Petrosino hereingefallen, der unter fragwürdigen Bedingungen älteren Leuten ihre Immobilien abschwatzt. Während Bella dem gerissenen Greg das Handwerk legen will, versucht sie parallel die Ehe ihrer zerstrittenen Eltern zu kitten.

 

Damit sind die Probleme, mit denen sich Bella herumschlagen muß, kurz umrissen. Für Spannung ist gesorgt! Sicher werden die Zuschauer daran interessiert sein zu erfahren, ob alles ein gutes Ende findet. Sie sollten die Sendung daher nicht versäumen.

 

Ein Beitrag für Medieninfo Berlin von Edelgard Richter / Dela Press.