Ausstellung im Tränenpalast – Alltag der deutschen Teilung

AUSREISE GrenzErfahrungen Die Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland bietet in Berlin Ausstellungen an zwei Orten an: Das Museum in der Kulturbrauerei zeigt die Dauerausstellung „Alltag in der DDR“. Die Dauerausstellung „GrenzErfahrungen. Alltag der deutschen Teilung“ veranschaulicht am historischen Ort des Tränenpalasts am Bahnhof Friedrichstraße die Auswirkungen der deutschen Teilung auf das Alltagsleben der Menschen. Heute möchte Ihnen das

» Weiterlesen

Museum in der Kulturbrauerei – Alltag der DDR näher gebracht

Das Team vom MEDIENINFO-BERLIN hat heute einen besonderen Ausflugstipp für Sie parat. Wer sich für die Geschichte des Alltags in der DDR interessiert, hat dazu die Gelegenheit im Museum in der Kulturbrauerei dieses Thema in Augenschein zu nehmen. Dort wird Ihnen in einer sehr informativen und interessanten Ausstellung, der Alltag der DDR näher gebracht. Auf einer Fläche von 600 qm,

» Weiterlesen

Alltag in der DDR – DDR Museum

Geschichte lebendig, interaktiv, wissenschaftlich fundiert und spielerisch vermittelt das DDR Museum in Berlin. Die gut besuchte Dauerausstellung zeigt den Alltag eines vergangenen Staates zum Anfassen, das Leben im Sozialismus. Der Trabi riecht noch original nach Osten: Platznehmen, Zündschlüssel drehen, Blick geradeaus, Fuß auf das Gaspedal und los geht’s. Es gibt noch viel mehr im DDR Museum zu entdecken: Fernsehen im

» Weiterlesen

ModellPark Berlin-Brandenburg

Wo befinden sich das Brandenburger Tor und das Rathaus Köpenick nur ein paar Schritte von einander entfernt ? Diese und noch 80 weitere Exponate sehen Sie , en miniature, als Modelle, im Maßstab 1:25, im ModellPark Berlin – Brandenburg. Die Objekte wurden perfekt in die Landschaft integriert. Die Exponate wurden nicht von Modellbauern gefertigt, sondern von Handwerkern, die aus anderen

» Weiterlesen

Schloss Tegel

Gutshaus des 16. Jahrhunderts Umbau 1820-1824 von Karl Friedrich Schinkel Ursprünglich 1558 als Renaissance-Herrenhaus erbaut, erfolgte auf Veranlassung von Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg der Umbau zu einem Jagdschloss. Als Teil des Gutes Tegel ging das Schloss 1766 durch Heirat an die Familie von Humboldt über. Schloss Tegel wurde zum Familiensitz der Humboldts. Auch Wilhelm und Alexander von Humboldt lebten

» Weiterlesen

Museum Reinickendorf

Das Team vom MEDIENINFO-BERLIN hat für Sie einen Tipp für die, die sich für Exponate aus dem 19. Jahrhundert interessieren. Im Museum Reinickendorf werden Sie fündig. Das Museum Reinickendorf befindet sich seit 1980 in der alten Dorfschule Hermsdorf. In zwei Etagen sind die alten Exponate untergebracht. Im Parterre befinden sich die alten handwerklichen Produktionsstätten, wie eine Tischlerei, eine Schuhmacherei, eine

» Weiterlesen

Berliner U-Bahn Museum

Wer sich für die alte U – Bahntechnik interessiert, , der kommt im U Bahn Museum voll auf seine Kosten, der kommt im U Bahn Museum voll auf seine Kosten. Gigantisch ist das alte Gleisstellpult, mit der großen Anzeigetafel der Gleisanlage vom U Bahnhof Olympiastadion. (Foto) Eine kleinere Version ist das dort ausgestellte Gleisstellpult, mit Anzeigetafel vom U Bahnhof Breitenbachplatz.

» Weiterlesen
1 10 11 12 13