Der „dunkle Frieden“ Seghers Roman „Transit“ und die Bilder von Kabul

Es ist zum nachdenkenswerten Sinnspruch geworden: Nichts am Menschen ist so markant wie seine Stimme, denn es kehrt die Seele nach außen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es die gesprochene oder die gedruckte Stimme ist. Der iranische Regisseur Amir Koohestani hat Anna Seeghers Roman „Transit“ für die Bühne adaptiert. Eigentlich sollte die Premiere im Hamburger Thalia Theater stattfinden Jetzt

» Weiterlesen

Impfbereitschaft wächst Das Land Brandenburg holt endlich auf

Seit Bund und Länder beschlossen haben, die Corona-Tests nicht mehr aus dem Steuersäckel zu bezahlen, wächst auch im Land Brandenburg die Impfbereitschaft. Dabei spielen wohl auch die Impfbusse eine Rolle, die an Standorten Station machen, wo sich viele Menschen zusammenfinden (Beispiel Bernau bei Berlin: vor dem neuen Rathaus und auf dem Wochenmarkt). Möglich sind Erst-, Zweit- und Drittimpfungen. Geimpft werden

» Weiterlesen

„Spiel 21″ als Zuschauermagnet

Die Essener internationale Publikumsmesse hat sich gelohnt Zur „Spielet“, die vom 14. bis zum 17.Oktober rund 6.000 Anbieter aus 42 Ländern stattfand, waren sowohl Aussteller als auch Besucher voll auf ihre Kosten gekommen. Eine breite Palette an Gesellschaftsspielen wurde im Vorfeld des Weihnachtsfestes präsentiert. Nach Angaben des veranstaltenden Friedrich Merz Verlags wurden mehr als 1.000 Neuheiten mitsamt der diesjährigen Preisträger

» Weiterlesen

Waldelefanten – die „heimlichen Helden“

Sie helfen den Menschen beim dringenden Klimaschutz Der Klimawandel hat viele Gesichter. Die Erderwärmung lässt das Wetter weltweit verrückt spielen. Menschen sterben aufgrund von Hitze und Unwetter. WHO-Experten empfehlen den Aufbau eines globalen Frühwarnsystems und ein international abgestimmtes System der Risikoforschung. Da kommen uns die Waldelefanten als heimliche Helden beim Klimaschutz zur Hilfe. Dass diese Tiere auch eine große Rolle

» Weiterlesen

Was für ein Käse  

Was für ein Käse In Pandemie-Zeiten isst es sich gemeinsam gesunder Die Redensart „Was für ein Käse“ ist den meisten Menschen bekannt. Wie das gemeint ist, wird von ihnen meist in irgendeine Beziehung gesetzt. Gegenwärtig vor allem in Beziehung zum Gerangel um die neue Bundesregierung – da kann einem außerdem der Kaffee „wieder hochkommen“. Nein, es geht um die sogenannte

» Weiterlesen

Die Regierungsbildung im Lichte der Körpersprache

Der in München wohnende Österreicher Stefan Verra ist einer der gefragtesten Körpersprache-Experten im deutschsprachigen Raum und hat mit seinem Buch „Die Körpersprache der Mächtigen“ einen großen Wurf gelandet. Er hat jetzt in einem Interview versucht, anhand nur weniger Körpersignale der wichtigsten Personen Markantes zu benennen . Annalena Baerbock in ihrer Doppelfunktion als Spitzenkandidatin mit Fast-Regierungschef Olaf Scholz und Machtgeilen Armin

» Weiterlesen

Kakaovermahlung über Vor-Corona-Niveau

Dies ist gegenüber dem Vorjahresquartal ein deutliches Plus von 16,35 %. Auch gegenüber dem III. Quartal 2019 in der Vor-Corona-Zeit ist die Vermahlung um 5,1 % gestiegen. Auch europaweit stieg die Vermahlungsmenge im 3. Quartal 2021 im Vergleich zum Vorjahresquartal deutlich um 8,7 % auf 375.811 t an, wie die Europäische Kakaoorganisation (ECA) unter www.eurococoa.com vermeldet. I nfos unter: bdsi@bdsi.de

» Weiterlesen
1 2 3 206