‘Achtung Grenze –Das Sperrgebiet der DDR in Potsdam‘

Staatssekretärin GutheileröffnetInfo-Pfad an ehemaligerdeutsch-deutscherGrenz Kulturstaatssekretärin Ulrike Gutheil hat heute denInfo-Pfad ‘Achtung Grenze –Das Sperrgebiet der DDR in Potsdam 1961-1989‘ des Zentrums für ZeithistorischeForschung Potsdamund des Vereins Potsdamer Grenze eröffnet.Dabei würdigte sie den Info-Pfad als wichtiges Projekt der Erinnerung und der Aufarbeitung.„Die Auseinandersetzung mit der Geschichte und der Situation der Menschen in der DDR bleibt auch fast 30 Jahre nach der

» Weiterlesen

Rekordauftrag für den eCitaro Mercedes‑Benz

Mercedes‑Benz hat einen Rekordauftrag für den elektrischen Stadtbus eCitaro erhalten. Der Großauftrag kommt von der ESWE Verkehrsgesellschaft mbH (kurz ESWE Verkehr) aus der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden. Wiesbaden stellt mit dem Auftrag innerhalb von kurzer Zeit ein Fünftel seines Omnibusfuhrparks auf Elektromobilität um. Ulrich Bastert, Leiter Marketing, Sales and Customer Services Daimler Buses: „Der neue eCitaro hat sich aufgrund seiner herausragenden Eigenschaften

» Weiterlesen

Schleusenausfälle

Wegen Bau-Verzögerungen kann die Schleuse Zaaren an der Oberen Havel nicht wie geplant zum Start der Wassersaison wieder geöffnet werden. Der Ausfall dieser wichtigsten Verbindung zwischen Berlin und Müritz bedeutet Frust bei tausenden Wasser-Touristen und Verluste bei Tourismusunternehmen. Allein unter den ADAC Mitgliedern in Deutschland befinden sich rund 2. Millionen aktive Bootsfahrer. „Die Nebenwasserstraßen wurden stiefmütterlich behandelt. Dabei finden genau

» Weiterlesen

Bahnhöfe mit Ökostrom

Die 15 größten Bahnhöfe in Deutschland werden ab sofort mit 100 Prozent Ökostrom versorgt. Damit stärkt die Bahn ihre Rolle als klimafreundlicher Verkehrsträger. Rund 70 Gigawattstunden werden so durch „grünen“ Strom ersetzt. Das entspricht etwa 20 Prozent des jährlichen Gesamtstromverbrauchs aller Bahnhöfe in Deutschland. Dazu DB-Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla: „Umwelt- und Klimaschutz sind die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Bei uns beginnt

» Weiterlesen

Enteignungen: Ein unwirksames Instrument

Der Spitzenverband der Wohnungswirtschaft GdW begrüßt, dass sich zahlreiche hochrangige politische Vertreter aus Bund und Ländern deutlich gegen das am Wochenende im Rahmen von Demos geforderte Mittel der Enteignung von Wohnungsunternehmen gestellt haben. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel hält Enteignungen nach Angaben ihres Regierungssprechers nicht „für ein geeignetes Mittel zur Linderung der Wohnungsnot“. „Angesichts vermehrter Rufe nach populistischen Scheinlösungen wie Enteignungen

» Weiterlesen

Das Pflegekonzept der SPD

Der Arbeitgeberverband Pflege e.V. erklärte zu den in Aussicht genommenen Änderungen für die Pflege in Heimen: Die von der SPD eingeleiteten Gesetzesänderungen für die Altenpflege werden zu massiv steigenden Zuzahlungen bei den Bewohnern von Altenheimen führen. Wenn heute in Sachsen-Anhalt ca. 1.200 € pro Monat aus der eigenen Tasche bezahlt werden müssen,  werden diese Zuzahlungen auf ca. 1.700 € steigen,

» Weiterlesen

Werkswohnungsbau neu entdeckt

 „Wir begrüßen die Ankündigung von CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt ausdrücklich, dass die Große Koalition noch in diesem Jahr Anreize für mehr Dienst- und Werkswohnungen schaffen will. Denn nur eine Wohnraumoffensive mit möglichst vielen Partnern und genau dort, wo der Mangel am größten ist, wird für eine echte Entspannung auf den Wohnungsmärkte in den deutschen Großstädten sorgen können“, erklärte Axel Gedaschko, Präsident

» Weiterlesen
1 2 3 4 5 102