Der Bäume Festtag

Ist Wald nur die Summe von Bäumen ? Am 25. April wird auf der ganzen Welt der „Internationale Tag des Baumes“ begangen. Dieser Tag wurde ausgerufen, um den Menschen einen Appell zum Schutz der Bäume nahe zu legen. Am 27. November 1951 beschloss die UNO , diesem Tag weltweit mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Die Bundesrepublik Deutschland, exakter die Bonner Republik,

» Weiterlesen

Selbstmedikation hat Grenzen

Neue Erkenntnisse bei der Erforschung der Sinne Wer selbst chronischer Schmerzpatient ist wie der Autor, der hofft ständig auf einen Erkenntnisdurchbruch bei den Behandlungsmöglichkeiten auf diesem Gebiet. Die beiden US-amerikanischen Wissenschaftlern David Julius und Ardem  Patapoutian erhielten jüngst den Nobel-Preis für Medizin, dass sie neue Erkenntnisse bei der Behandlung von chronischen Schmerzen gewonnen und in der Praxis nachgewiesen haben. Das

» Weiterlesen

Demografischer Wandel

Was wissen wir denn eigentlich über uns ? „Jede Generation fängt merkwürdiger Weise immer wieder neu an, nichts über sich zu wissen“, sagte einst der deutsche Kabarettist und Satiriker Dieter Hildebrandt ( 1927-12013). Stimmt das tatsächlich oder wollte er uns nur mal „auf den Arm“ nehmen. Ich bin mir da auch nicht ganz sicher und habe deshalb mal ernsthaft darüber

» Weiterlesen

Ein Bischof und ein Bürger

Worte, die weit über Ostern hinaus reichen (sollten) Die Evangelische Kirche Berlin – Brandenburg hat unter der Überschrift „Friede sei mit Dir“ ein bemerkenswerter Osterheft herausgegeben. Mit einem Begleitwort von Bischof Christian Stöblein, dessen Botschaft weit über das eigentliche Ereignis hinausreicht. Hier einige Grundgedanken: „ Das erhoffe ich (von) Ostern. Dass wir in der Pandemiesorge frei werden. Im Kopf und

» Weiterlesen

Spargelsaison 22 eröffnet

Beelitzer LAGA: 201 Tage kulturelle Vielfalt Brandenburger Spargel ist seit 07.April auch dieses Jahr wieder zu haben. Gastgeber war diesmal der Spargelhof Jakobs in Beelitz (Potsdam- Mittelmark), Nach Angaben des Gartenverbandes Berlin-Brandenburg ist die Fläche des Spargels die  bedeutendste Gemüsekultur des Landes. 2021 wuchs das Edelgemüse auf fast 3,900 Hektar, ist aber um 100 Hektar gegenüber 2020 gesunken. 21.100 Tonnen

» Weiterlesen

Schwerter zu Pflugscharen Ostermärsche:

Über den „Wert des Erinnerns“ Anfang April hielt die Evangelische Akademie Berlin eine Fachtagung unter dem Thema ab: „Tätiges Erinnern. Die Suche nach den Spuren in die Zukunft.“ Dabei wurde das Erinnern ins Verhältnis zu Geschichtspolitik gesetzt. Zeitgleich äußerte sich Andrea Lorenz, Pfarrer in Oderberg-Corin, in unserer Regionalzeitung „Märkische Oderzeitung“ (MOZ) so: Jedes Auto, was ich bisher fuhr, trug den

» Weiterlesen

Die LAGA ist gestartet :

War Einstein „Geburtshelfer“ der Gartenschauen ? „Schau tief in die Natur, dann wirst du alles besser verstehen“ (Albert Einstein). Mit diesem Zitat hat er das ausgesagt, was Natur und Menschen miteinander verbindet. Gerade für die gegenwärtige Zeit Corona und Krieg) ist m.E. der Stellenwert einer solchen Veranstaltung gar nicht hoch genug einzuordnen. Markus Gabriel „gilt längst als einer der wichtigsten

» Weiterlesen
1 2 3 4 5 217