Kulturzug erhält Auszeichnung

Ministerpräsident Dietmar Woidke hat den Machern des erfolgreichen Kulturzugs Berlin-Breslau (Wroclaw) zur Auszeichnung als „Europäische Trendmarke 2017“ gratuliert. Woidke: „Das ist eine außerordentliche Wertschätzung für den Kulturzug, der diesen Preis wirklich verdient hat. Ich war selbst mit dem Zug unterwegs. Das ist ein originelles Konzept“. Der Kulturzug war 2016 aufs Gleis gesetzt worden, um Berlin und Breslau, der damaligen Kulturhauptstadt

» Weiterlesen

Deutsch-polnische Kooperation fortsetzen

Ministerpräsident Dietmar Woidke setzt sich ungeachtet diverser Meinungsverschiedenheiten zwischen Berlin und Warschau vehement für den Ausbau des deutsch-polnischen Miteinanders ein. Woidke, der auch Polen-Koordinator der Bundesregierung ist, sagte am 10. November 2017  bei der Eröffnung der 26. Jahrestagung des Bundesverbandes Deutsch-Polnischer Gesellschaften in Potsdam: „In letzter Zeit hat sich eine gewisse Ernüchterung, manchmal sogar Enttäuschung breit gemacht. Davon dürfen wir

» Weiterlesen

Schmerzfrei leben

 Der Deutsche Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie fand vom 24. bis 27. Oktober 2017 auf dem Messegelände Süd in Berlin statt. Einer der Schwerpunkte war unter dem Motto „Bewegung ist Leben“ unter anderem die schmerzfreie Bewegung beim Stehen, Laufen oder Sitzen sowie das Thema „Kinderorthopädie und Kindertraumatologie“, ebenso die Versorgung im Terror- oder Katastrophenfall sowie die interdisziplinäre Versorgung im Spitzensport.

» Weiterlesen

Neue Alexander von Humboldt-Professoren

 Zwei Wissenschaftlerinnen und drei Wissenschaftler aus dem Ausland sollen 2018 Deutschlands höchstdotierten Forschungspreis erhalten und nach Berlin, Sachsen-Anhalt, Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen wechseln. Die Alexander von Humboldt-Professur ist mit jeweils bis zu fünf Millionen Euro dotiert. Mit ihr werden weltweit führende und bislang im Ausland tätige Forscherinnen und Forscher aller Disziplinen ausgezeichnet. Sie sollen langfristig zukunftsweisende Forschung an deutschen Hochschulen

» Weiterlesen

Logistiker in Berlin

Vom 25. bis 27. Oktober 2017 fand in Berlin zum 34. Mal der Deutsche Logistik-Kongress unter dem Motto „Neues denken – Digitales leben“ statt, auf dem man sich insbesondere mit den Themen Kostendruck, Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Personalmangel beschäftigte. Rund 3.400 Teilnehmer aus rund 40 Ländern nahmen daran teil. Veranstalter war die Bundesvereinigung Logistik (BVL).   Professor Dr.-Ing. Raimund Klinkner informierte,

» Weiterlesen

Positives Fazit

Zum Abschluss der sechstägigen Delegationsreise haben IHK und Unternehmer ein positives Fazit gezogen. 27 Unternehmer sowie Vertreter von Berlin Partner, der Investitionsbank Berlin, dem Medienboard Berlin-Brandenburg, IHK Berlin und visitBerlin hatten in San Francisco und Los Angeles rund 20 Termine mit US-amerikanischen Wirtschaftsvertretern. So gab es Gespräche bei NVIDIA, Plug and Play und Microsoft. Die IHK Wirtschaftsdelegation war Teil der

» Weiterlesen

Preiserhöhung mit Folgen

Massiv gestiegene Rohstoffkosten bei Eiern und Eierzeugnissen sowie Butter belasten die Ertragslage insbesondere der Hersteller von Feinen Backwaren, aber auch anderer Süßwaren und Knabberartikel. Nach Informationen von Marktinfo Eier & Geflügel (MEG) übersteigt derzeit die Nachfrage nach Eiern und Ei-Erzeugnissen das Angebot deutlich. Vor dem Hintergrund des Fipronilskandals ist besonders Ware aus den Niederlanden knapp. Bis die vom Lebensmitteleinzelhandel geforderten

» Weiterlesen
1 2 3 41